Bitte warten…

Sie haben erfolgreich {{var product.name}} in Ihren Warenkorb hinzugefügt!

Weiter einkaufen
Jetzt zur Kasse
Weiter einkaufen
Jetzt zur Kasse
Warenkorb - 0,00 €
Zur Kasse

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ätherische Öle

Ätherische Öle kaufen  - Anwendungsmöglichkeiten

 

Der therapeutische Einsatz der ätherischen Öle zur seelischen und körperlichen Unterstützung ist vielfältig. 

 

Inhalation 

 

Das Inhalieren ätherischer Öle ist ein altes Hausmittel.

Besonders geignet sind zum Beispiel ätherische Öle wie Thymian, Minze, Pfefferminze, Pfeffer oder Zimt.

Sie geben 2-4 Tropfen ätherisches Öl in eine Schüssel mit heissem Wasser.

Schließen Sie dann die Augen, decken sich ein Handtuch über den Kopf, beugen sich nach vorne über die Schüssel und atmen Sie einige Minuten lang mehrfach tief durch.

 

Wohnraumaromatisierung

 

Die Wohnraumaromatisierung oder Wohnraumbeduftung ist eine der wohl bekanntesten Methoden, ätherische Öle einzusezten. Zur Beduftung empfiehlt sich ein elektronischer Diffusor oder Aromavernebler  (in unserem Webshop erhältlich) oder eine schöne Duftlampe, die mit einem Teelicht betrieben werden kann. Egal ob für Büro, Wohnung oder Geschäftsräume: die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Universitätsforschungen in Japan haben ergeben, dass beim Versprühen von ätherischem Lavendelöl die mentale Konzentration derart erhöht wurde, dass 20 % weniger Fehler gemacht wurden.

 

Tipp: Geben Sie in die Duftlampe nur reine ätherische Öle und entmineralisiertes Wasser, sonst nichts.

 

 

Aromatische Bäder

 

Je nach Wohlbefinden können ätherische Öle als Zusatz für belebende oder entspannende Bäder dienen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die ätherischen Öle nicht pur verwenden. Es empfiehlt sich, das ätherische Öl in einem pflanzlichen Basisöl zu verdünnen. Gelöst in einem Basisöl verteilt sich das ätherische Öl besser,  damit ist die Gefahr von Hautreizungen deutlich verringert. Als Basisöl empfehlen sich zb. Jojobaöl, Mandelöl oder Sesamöl.  5-10 Tropfen in mindestens einem Esslöffel Basisöl mischen.

 - Besonders angenehm & entspannend sind unsere Mischungen: Pure Joy, Ruhe & Entspannung

 - Belebend: Gute Laune, My fresh Chi

Probieren Sie einfach ein bischen aus !

Sie können hier die beschriebenen Mischungen ätherischer Öle kaufen.

 

Kompressen 

 

Für eine Gesichtskompressse geben Sie etwa fünf Tropfen eines geeigneten ätherischen Öls in ein Gefäß mit warmem Wasser. Tränken Sie ein sauberes Tuch mit dem aromatisierten Wasser, wringen Sie es aus, und legen Sie es auf das Gesicht. Besonders geegnet für Gesichtskompressen sind entspannende Essenzen wie Geranie, Neroli, Rose, oder Lavendel.

Sie können hier die beschriebenen edlen ätherischen Öle kaufen.

 

Aromamassage 

 

Eine Aromamassage ist eine deutliche Aufwertung gegenüber einer klassischen Ölmassage. Der Theapeut oder Masseur sucht für Ihren Zustand das passende Öl oder die passende Ölmischung aus und erhöht damit die Effektivität der Behandlung. Neben der physischen Wirkung der eigentlichen Massage profitieren Sie von der Kraft des jeweiligen ätherischen Öles.

 

Besonders empfehlenswert ist sind unsere Mischungen : Massageöl 1, oder Massageöl 2.

Für aphrodisiernde und erotische Massagestunden: Ylang Ylang, Rose oder zb edles Sandelholz.  

 

Für Therapeuten bieten wir auch hochwertige biologische Basisöle zum Mischen mit ätherischen Ölen.

Sie können hier die beschriebenen ätherischen Öle kaufen.

 

Innere Einnahme 

 

Unsere Öle sind aus qualitativer Sicht auch zur inneren Einnahme geeignet.

Von Selbstversuchen würden wir allerdings abraten.  Die genaue Dosierung und Auswahl des entsprechenden Öles gehörtenin die Hände eines Arztes.