Monardenöl - ätherisches Öl Monarde

Monardenöl

Nelkenöl - Nelkenstängelöl

Bewertung:
98 % of 100
ab 7,70 €
Inkl. MwSt.

Ätherisches Öl: Nelkenstängel - Nelkenstengelöl kaufen

Gewinnung: Stengel

Botanischer Name: Eugenia caryophyllata

Synonym: Gewürznelke

Qualität: 100% naturreines Ätherisches Öl

Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnr.
A122165
Artikelnr.
AO-RO-0087-5
Grundpreis: 5 ml (1.540,00 € / 1l)
❤️ Nur für kurze Zeit - 15 % für Neukunden ab 35 Euro mit Code: Neu15 ❤️ (im Warenkorb anwendbar, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar)
Kostenloser Versand nach Österreich / Deutschland ab 69€.
Weitere Infos zu Versand und Lieferung

Nelkenöl (Nelkenstängelöl) vom Tiroler Kräuterhof

Sicher kennst du die segensreiche Eigenschaft des Nelkenöls beim Auftreten von quälenden Zahnschmerzen. In irgendeiner Form wirst du in einem solchen Fall schonmal ein Nelkenprodukt angewandt haben, um dir Linderung zu verschaffen. Wir empfehlen bei Beschwerden mit Zahnfleisch oder Zähnen Folgendes: Gebe einfach zwei bis drei Tropfen des Nelkenöls in ein Glas mit lauwarmen Wasser und spüle damit ausgiebig den Zahn- bzw. Mundbereich. Schon bald können sich die Schmerzen mildern, bis hin zur völligen Entspannung. Das hängt mit der mehrfach belegten, sanft betäubenden, schmerzstillenden und auch desinfizierenden Wirkung des Nelkenöls zusammen. Dies ist auch der Grund dafür, dass vor noch gar nicht so langer Zeit ein Fläschchen Nelkenöl so gut wie jede Hausapotheke bereicherte. Übrigens: Im Prozess des Zahnens bei kleinen Kindern kann Nelkenöl ebenfalls sehr hilfreich und erfolgsversprechend eingesetzt werden.

Dasselbe gilt bei Durchblutungsstörungen: In Verbindung mit einer wärmenden Sportmassage kann das Nelkenöl zur Durchblutungsförderung der Muskeln angewandt werden.

Aber Zurückhaltung ist bei einer vorliegenden Schwangerschaft zu üben, da eine aktivierende Wirkung auf die Gebärmuttermuskulatur nicht explizit ausgeschlossen werden kann und vorzeitige Wehen einsetzen können.

Wissenswertes zu und über Nelkenöl

Der Gewürznelken-Baum (Eugenia caryophyllata, Syzygium aromaticum) ist eine Pflanzenart in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Die Gewürznelken, auch Nelken oder Nägeli genannt, sind die stark duftenden und brennend scharf schmeckenden, getrockneten Blütenknospen dieser ursprünglich auf den Molukken (Gewürzinseln) beheimateten Pflanzenart. Die Bezeichnung (von Niederdeutsch Negelkin für Nägelchen) kommt von der an Nägel erinnernden Form der Knospen. Die als Nelken bekannten Blumen wurden wegen ihres ähnlichen Duftes nach den Gewürznelken benannt. Das Öl wird aus den Stängeln des Nelkenbaumes gewonnen. Es ist sehr gehalt- und kraftvoll und daher sparsam und sorgsam anzuwenden.

Nelkenöl – Affirmation:

Ich spüre mein inneres Feuer, das mir Kraft und Vitalität verleiht.

Nelkenöl – körperliche Wirkung:

Nelkenöl hat einen bis zu 90-prozentigen Phenolgehalt, es zählt zu den "heißen" Ölen und ist stark hautreizend, daher auf der Haut nur verdünnt und gering dosiert einzusetzen. Das Öl wirkt sehr stark körperlich erwärmend. Schon bei kleinen Kindern kennt man die wohltuende Wirkung beim Zahnen, wenn die Kleinen auf eine Nelke beißen. Das ätherische Öl wird aber auch gerne als Insektenschutz, bei Konzentrationsproblemen und bei geistiger Mattheit und Schwäche verwendet.

Ausschlaggebend für die Wirkung des Nelkenöls ist das Element Eugenol, das eine betäubende Wirkung zeigt. Dieser Inhaltsstoff weist zudem entzündungshemmende Effekte auf, da er auf die sogenannten Prostaglandine einwirkt, welche sich für die Entwicklung vieler Entzündungen verantwortlich zeigen.

Drei weitere wichtige Bestandteile des Nelkenöls sind:

  • Polyphenole – schützen die Zellen vor freien Radikalen; sie wirken also antioxidativ (= z. B. gegen Umweltgifte, Zigarettenrauch oder UV-Strahlung der Sonne).
  • Oleanolsäure – wirkt ebenfalls antioxidativ sowie entzündungshemmend und findet häufig in der Kosmetikbranche Verwendung.
  • Beta-Caryophyllen – reduzieren Stress und Angst. Darüber hinaus wirken auch sie entzündungshemmend.

Insgesamt gesehen wirkt Nelkenöl nachweislich antimikrobiell und antiseptisch. Das zeigt sich dadurch, dass das ätherische Öl der Stängel Pilze und Bakterien bekämpft. Darüber hinaus hat das Öl Einfluss auf den Kalziumhaushalt in der Zelle und kann direkt in den Aufbau deiner Zellwand einwirken. Auftretenden Schmerzen wird damit ein „betäubender Riegel“ vorgesetzt.

Aufgrund der starken und kräftigen Wirkung von Eugenol ist beim Kauf und in der Anwendung sicherzugehen, dass folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Nur naturreines ätherisches Öl verwenden.
  • Egal bei welcher Anwendung: Weniger ist mehr – sprich: Bitte immer nur wenige Tropfen benutzen.
  • Oral immer nur das Nelkenöl verdünnt mit Wasser einnehmen.
  • Nur eng begrenzt (= lokal) auf die schmerzende Stelle geben.

Anwendungsgebiete von ätherischem Bio Nelkenöl:

  • Entzündungen im Rachen: Einige Tropfen des Öls in ein Glas mit Wasser geben und damit den Mundraum ca. eine Minute ausspülen. Du neigst zu Parodontitis? Nelkenöl kann auch hier durch seine antibakterielle Wirkung hilfreich wirken. In ähnlicher Häufigkeit tritt die meist harmlose, allerdings oft schmerzhafte Mundschleimhautentzündung (Stomatitis) auf. Hierbei kommt es zudem oft zu Zahnfleischentzündungen, deren begleitende Schmerzen du mit der unter diesem Punkt genannten Rezeptur lindern kannst.
  • Zahnschmerzen: Wie schon eingangs erwähnt, eignet sich Nelkenöl aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hervorragend, um Zahnschmerzen zu bekämpfen. Das Eugenol steuert seine anästhetische Wirkung bei, was in den meisten Fällen dazu führt, dass du den Schmerz nicht mehr spürst. Dafür kannst du ein paar wenige Tropfen des Nelkenöls mit etwas Wasser mischen und einen Wattebausch damit anfeuchten. Mit dessen Hilfe kannst du dann die lokale Stelle bearbeiten und anschließend den Mund mit einer Mixtur aus Wasser und Nelkenöl ausspülen.
  • Mundpflege: Bakterien im Mundraum sind in aller Regel die Ursache für Mundgeruch. Nelkenöl ist in der Lage, diese Bakterien effektiv zu bekämpfen und eignet sich daher bestens ergänzend zur Rund-um-Mundpflege. Am besten verwendest du dazu wenige Tropfen des Öls mit etwas Wasser und gurgelst damit in der Mundhöhle für einige Sekunden. Dies kannst du mehrfach am Tag wiederholen, genauso wie du das Öl jeweils mit einem Mundwasser deiner Wahl mischen kannst.
  • Erkältungsschutz: In Kombination mit einem Fußbad kannst du Nelkenöl zur Vorbeugung von Erkältungen anwenden. Dazu drei bis vier Tropfen in eine entsprechende Wanne geben und sie mit heißem Wasser füllen. Alle paar Minuten heißes Wasser nachgießen. Wenn du möchtest, darfst du auch andere Öle (etwa Lavendel) dazugeben. Wichtig ist es, dich gut nach dem Bad abzutrocknen und die Füße warm zu halten.
  • Mückenschutz: Im Sommer können sich Mücken schonmal als sehr lästig im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse erweisen. Doch den Duft von Nelkenöl mögen sie gar nicht. Das kannst du dir zunutze machen und die Plagegeister mithilfe des Öls vertreiben, indem du etwa 100 ml auf einige Wattebausche platzierst. Diese gibst du in eine kleine Schale. Oder du stellst einfach eine offene Flasche Nelkenöl auf den Tisch.
    Übrigens: Damit keine Mücken trotz offenen Fensters in dein Zimmer kommen, deponiere dort einfach eine Duftlampe mit dem Öl.

Nelkenöl – eine Wohltat für die Seele

Wenngleich das Nelkenöl wohl eher körperlich wirkt, so sind seine psychischen/seelischen Eigenschaften doch nicht von der Hand zu weisen, da es zu den ätherischen Ölen zählt und damit generell schonmal stressreduzierend und beruhigend wirkt. Es gibt uns Selbstvertrauen, Mut, Energie und Selbstsicherheit und schenkt auch der Seele Wärme und Geborgenheit. Darüber hinaus schreibt man dem Nelkenöl einen positiven Einfluss auf psychische Erschöpfungszustände und Depressionen zu. Auch gegen Konzentrationsstörungen und chronische Müdigkeit kann es helfen.

Seine vitalisierenden und aphrodisierenden Eigenschaften lindern z. B. geistige Erschöpfung und helfen der sexuellen Lust wieder etwas auf die Sprünge.

Nelkenöl – ein nützlicher Praxistipp:

Ob bei Schmerzen am Zahn, dem Zahnfleisch oder im Rachen – das kostbare Stängelöl kann eine Linderung bewirken. Du profitierst davon, Nelkenöl stets in deiner Hausapotheke zu führen und regelmäßig zu nutzen.

So kannst du dir zur präventiven Mundpflege ein Mundwasser damit zaubern. Bereite dir dazu einen heißen Kamillentee. Nachdem dieser auf ca. 40 C° abgekühlt ist, gibst du 1-2 Tropfen Nelkenöl dazu und schüttelst das Ganze, um es optimal zu vermengen. Aber Achtung: die Lösung hat eine geringe Haltbarkeit von ungefähr einer Woche!

Nelkenöl – mischt sich gut mit:

Nelkenöl – Anwendungshinweis:

Achtung: Das Öl ist nicht für Schwangere geeignet, da es sich wehenfördernd verhalten kann. Sehr sparsam dosieren (verdünnen), da Nelkenöl hautreizend und sehr stark ist.

Kontakt zu uns – einfach gemacht:

Du hast noch Fragen zu unseren Produkten oder unserem Bestellverfahren? Dann zögere nicht – wir sind unkompliziert über unser Kontaktformular zu erreichen. Gern übernehmen wir auch größere Aufträge: Setz dich einfach mit uns in Verbindung, wir unterstützen dich gern und machen dir ein besonderes Angebot.


  • Verdiene pro Euro bis zu 150 Punkte im Kräuterclub
  • Schnelle Lieferung
  • Gratis Versand ab 69 € nach DE und AT
  • Beste Qualität - 100% Handmade
  • Energetisch hochwertig
  • Gratisprobe zu jeder Bestellung
  • ab 100 Euro Bestellwert 1000 Punkte zusätzlich im Kräuterclub
  • Speziell bei Express Versand: Garantierte Lieferung innerhalb von 2 Werktagen bei Bestellungen bis 12 Uhr

Bewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Nelkenöl - Nelkenstängelöl
Ihre Bewertung